Herunterladen als PDF: Februar 2018

Dran bleiben: BER und Tegel

Leider immer noch ein Dauerbrenner! Umso mehr braucht dieser Bereich Gebet. Der Streit geht weiter; es liegt ein neues vom Senat beauftragtes Rechtsgutachten vor, das den Weiterbetrieb von Tegel für nahezu unmöglich erklärt. Die Opposition (FDP und Teile der CDU) lässt trotzdem nicht locker, die dauerhafte Offenhaltung von Tegel zu fordern. Der Bund und die Länder Brandenburg und Berlin bleiben bei ihrer Haltung, dass Tegel ein halbes Jahr nach Inbetriebnahme des BER schließt. Beim BER steigen die Baukosten erneut. Die Wahrscheinlichkeit des angekündigten Eröffnungstermins 2020 scheint zu steigen. Also: dran bleiben: Beten wir weiter um das Ende unfruchtbarer Streitigkeiten, um Aufdeckung von Schlamperei und Korruption, um die baldige Fertigstellung des BER und die optimale Nutzung von Tegel!

Zum Abonnieren dieses Gebetsbriefes tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse auf http://eepurl.com/TqlGz ein

 

Advertisements