Diese Informationen als PDF herunterladen: [Gebet für Frieden am 1. Mai]

GfB_Flyer_Gebet 1.mai2014Die mit Anwohnern zusammen am Kottbusser Tor beantragte interkulturelle Musikbühne wurde aus Sicherheitsgründen nicht genehmigt; es gibt aber gute Aussichten für nächstes Jahr. Gemeinsam für Berlin lädt ein, dass sich dennoch viele an den folgenden Gebetsaktionen beteiligen:

LOB GOTTES. 30. April 2014, 20 Uhr bis 2. Mai 2014, 22 Uhr im Gebetskeller

Fortlaufend Anbetung und Lobpreis | Verantwortlich ist die Initiative BURN mit Musikgruppen aus vielen Gemeinden. Jeweils zur vollen Stunde ist Einlass für alle, die mit beten und Gott loben wollen.

FÜRBITTE. 1. Mai 2014 16 bis 17 Uhr und 20 bis 21 Uhr im Gebetskeller

Gebetszeit für einen friedlichen 1. Mai | Anschließend an die erste Gebetszeit (also 17 Uhr) gibt es verschiedene angeleitete Möglichkeiten, draußen vor Ort zu beten:

  • Tour 1: zum Thema Flüchtlinge am Oranienplatz
  • Tour 2: zum Thema Drogen am Görlitzer Park
  • Tour 3: Begleitung der 1. Mai-Demonstration

Straßengebet

Wie in den vergangenen Jahren werden auch wieder kleine Teams auf den Straßen im Voraus und während der Demonstrationen beten. Wer sich daran beteiligen will, bekommt hier nähere Informationen: r.stresemann@gfberlin.de

Veranstaltungsort:

Gebetskeller am Kottbusser Tor, Adalbertstr. 97 (Eingang hinter Rossmann am Kottbusser Tor), 10999 Berlin

Veranstalter:

Gemeinsam für Berlin e.V., Kastanienallee 71, 10435 Berlin; info@gfberlin.de